Kann man vom Schreiben leben? Ja, man kann! Vorausgesetzt, dass man flexibel, wandlungsfähig und hartnäckig ist. In diesem kostenlosen Webinar lernst du verschiedene Möglichkeiten kennen, mit dem Schreiben dein Geld zu verdienen.

Kann man tatsächlich vom Schreiben leben und wenn ja – mal Butter bei die Fische – wie?! Welche Gehaltsvorstellungen sind realistisch? Wie baue ich mir ein Leben als Autor auf? Was sind reelle Chancen und was Luftschlösser? Am 10. März 2018 haben wir diese Frage im Schreibcafé Wien ausführlich diskutiert. Sieh dir gern die vollständige Aufzeichnung unseres Webinars an. Sie ist kostenlos!

Aber ich warne dich: In diesem Webinar gibt es keine Schönfärberei! Ich sage dir, wie es tatsächlich auf dem Markt der Geschichten und Texte aussieht. Das soll dich keineswegs demotivieren und vom Schreiben abhalten. Wenn du das Schreiben liebst, go for it!!! Es gibt keinen schöneren Beruf auf dieser Welt. Aber nur, wenn du deinen Gegner kennst, kannst du ihn auch bezwingen. 😉

Vom Schreiben leben – die Webinar-Inhalte im Überblick

In dem kostenlosen Webinar zum Thema Vom Schreiben leben beschäftigen wir uns hauptsächlich mit folgenden Schwerpunkten:

  • Wie kann man vom Schreiben leben?
  • Was kann man mit dem Schreiben verdienen?
  • Was bedeutet es, vom Schreiben zu leben?

Dabei liefern wir konkrete Fakten und Zahlen, damit du dir endlich einmal eine exakte Vorstellung davon machen kannst, was es wirklich bedeutet, vom Schreiben zu leben – ohne Schönfärberei. Bitte beachte jedoch, dass der Markt extrem schnelllebig ist und die Zahlen den Stand März 2018 haben.

Vom Schreiben leben – Mythos vs. Realität. Urheberrecht Foto: photographee.eu, Fotolia Stockfoto

Minute 3:05 – Der Traum vom Schriftstellerleben

In den Aufgaben zu den kostenlosen Probelektionen meiner Online-Schreibkurse lese ich immer wieder Sätze wie

Ich möchte gern Bücher schreiben und mir keine Sorgen mehr machen müssen, woher das Geld für die nächste Miete kommt.

Vorweg: Beides sind natürlich absolut erstrebenswerte Ziele, die ich zu einhundert Prozent unterstützen möchte! Sicher gibt es auch Menschen, die genau das leben. Ein gefährliches Luftschloss wird es jedoch dann, wenn du beide Dinge in einen selbstverständlichen Kontext setzt, also davon ausgehst, dass du dir nie wieder um deine Miete wirst Sorgen machen müssen, sobald du Bücher schreibst. Das wäre absoluter Blödsinn.

Warum die Vorstellung, vom Schreiben leben zu können, sobald man veröffentlichter Roman-Autor ist, oftmals nicht aufgeht, zeige ich dir in dem kostenlosen Webinar Vom Schreiben leben anhand eines konkreten Beispiels ab Minute 3:05.

Minute 14:00 – Die One-Hit-Wonder des Buchmarktes

Du hast es endlich geschafft und deinen ersten Roman in einem großen Publikumsverlag veröffentlicht? Oder du hast den Schritt ins Selfpublishing gewagt und bist an die Spitze der E-Book-Charts gestürmt? Herzlichen Glückwunsch! Genieße den Erfolg, solange er da ist. Warum du als Autor trotz aller Erfolge immer wieder bei Null anfangen musst und was das für dich und deinen Arbeitsalltag bedeutet, erkläre ich dir ab Minute 14:00.

Denn es stimmt durchaus – es gibt unzählige Kniffe und Tricks mit denen du (derzeit) auch als Selfpublisher sehr erfolgreich sein kannst. Das sind jedoch Momentaufnahmen. Die wirkliche Herausforderung in der Kunst ist nicht der einmalige Hit. Dauerhafter Erfolg – den du zwangsläufig brauchst, wenn du vom Schreiben leben willst – ist ein Knochenjob. Ein wunderschöner, aber ein harter, der absolut alles von dir fordert.

Du willst vom Schreiben leben? Lerne dein Handwerk! Urheberrecht Foto: deagreez, Fotolia Stockfoto

Minute 21:30 – Der Anfang: Lerne dein Handwerk

Auch wenn wir es gerne glauben würden, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Das Schreiben ist ein Handwerk. Lerne es! Warum daran kein Weg vorbeiführt und was genau du dir darunter vorstellen musst, erkläre ich dir ab Minute 21:30.

Verstehe mich nicht falsch: Dieser Punkt des Webinars ist keine Eigenwerbung. Es spielt keine Rolle, wo und wie du dein Handwerk erlernst. Wir kochen alle nur mit Wasser. Patentrezepte gibt es nicht und jeder muss seinen eigenen Weg finden und gehen. All das führt aber nicht daran vorbei, dass du dein Handwerk beherrschen und unaufhörlich weiterentwickeln und verbessern musst, wenn du wirklich vom Schreiben leben willst.

Minute 29:50 – Heftromane und Kurzgeschichten als Brotjob?

Heftromane und Kurzgeschichten können ein Zubrot in deinem Schreib-Mix sein, mehr jedoch nicht. Warum es nahezu unmöglich ist, von Heftromanen und Kurzgeschichten allein zu leben, erkläre ich dir ab Minute 29:50.

Ich verrate dir, wie die aktuelle Marktlage aussieht und in welchen Bereichen sich durchschnittliche Honorare für Heftromane und Kurzgeschichten (in Illustrierten und Zeitschriften) bewegen.

Minute 35:15 – Scheiß drauf. Ich will schreiben!

Wenn dich die Herausforderungen des Schreibberufs nicht abschrecken, du flexibel bist und ein solides Handwerk beherrschst, gibt es einen Lichtblick! Nicht immer muss es eine Geschichte oder ein Roman sein. Ich stelle dir mehrere Schreibberufe vor, die relativ gut bezahlt sind und dir deinen Traum – vom Schreiben zu leben – ermöglichen können.

Dabei berücksichtigen wir sowohl Berufe, in denen tatsächlich geschrieben wird als auch Berufe, die eher indirekt mit dem Schreiben zu tun haben. Ich erkläre dir, warum du von beiden Varianten gleichermaßen profitieren kannst und wie du deinen individuellen Weg zum Vollzeit-Autor / zur Vollzeit-Autorin findest.

Die Sonnenseite des Schreibberufs. Urheberrecht Foto: last19, Fotolia Stockfoto

Minute 45:05 – Die Sonnenseite des Schreibberufs

Genug gejammert. Das Leben als Autor hat auch zahlreiche Vorteile, die den Schweiß und Kummer aufwiegen. Natürlich zeige ich dir abschließend auch, warum es sich trotz aller Schwierigkeiten und Hindernisse unbedingt lohnt, vom Schreiben zu leben.

Im Gegensatz zu anderen Möglichkeiten, sich selbstständig zu machen und unabhängig und selbstbestimmt zu arbeiten, bietet das Schreiben sogar zahlreiche Vorteile. Ich verrate sie dir und mache dir Mut, das Abenteuer zu wagen.

Du willst keine weiteren kostenlosen Video-Schreibtipps von mir verpassen?
Abonniere meinen YouTube-Kanal!

Lust auf mehr?

Dann probiere kostenlos meine Kursangebote!

[]
1 Step 1
Dein Name (optional)
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

Die Probelektion ist kostenlos und unverbindlich. Deine Daten behandele ich vertraulich und gemäß meiner Datenschutzerklärung.