Die wahrscheinlich nützlichste Funktion von Microsoft Word für uns Autorinnen und Autoren ist die Korrekturfunktion. Sie ermöglicht umfangreiche Lektorate und Überarbeitungen sowie Textarbeit im Team.

Word Kurs für Texter und Autoren

Wer einen meiner Online Schreibkurse gemacht hat, kennt sie bereits – die Korrekturfunktion von Microsoft Word. Sie ermöglicht es dir, Überarbeitungen und Veränderungen, die du an einem Textdokument vornimmst, automatisch aufzuzeichnen und somit für eine zweite Person sichtbar zu machen.

Später kannst du anhand der Korrekturfunktion also sehen, welche Korrekturen an deinem Text vorgenommen wurden. Das beste aber daran ist: Mit einem simplen Mausklick kannst du entscheiden, welche der Überarbeitungen du final übernehmen willst und welche nicht.

Die Korrekturfunktion von Microsoft Word aktivieren

Um Korrekturen an einem Text aufzeichnen, sichtbar machen und zusammen mit dem Dokument speichern zu können, musst du die Korrekturfunktion von Microsoft Word aktivieren.

Korrekturfunktion Microsoft Word

Wähle dafür den Reiter Überprüfen aus. Direkt neben den Kommentarfunktionen findest du das Icon Änderungen nachverfolgen. Klicke es an. Erscheint es dauerhaft blau, ist die Korrekturfunktion eingeschaltet. Klickst du es erneut an, verschwindet die Einfärbung wieder und die Korrekturfunktion ist deaktiviert.

Die Überarbeitungen korrekt anzeigen lassen

Bekommst du ein korrigiertes Manuskript zugesendet, werden dir mitunter nicht automatisch alle Korrekturen und Kommentare angezeigt. Schuld daran ist die Einstellung der Markups. Meine Empfehlung ist die Einstellung alle Markups anzeigen. Aktiviere sie folgendermaßen:

Korrekturfunktion Markups anzeigenIm Reiter Überprüfen findest du rechts neben dem Icon Änderungen nachverfolgen das Auswahlmenü für die Markups. Klicke es an und wähle die Einstellung Markup: alle aus.

Überarbeitungen betrachten und annehmen oder ablehnen

Überarbeitungen werden in deinem Dokument rot (insofern du keine andere Farbe eingestellt hast) und durch erklärende Kommentare mit näheren Hinweisen zur Art der Änderung kommentiert. Hier einmal ein Beispiel aus dem Lektorat meiner Kurzkrimi-Sammlung Mörderische Nachbarschaft.

Word Kurs Lektorat Beispiel

Die entsprechenden Korrekturen kannst du anwählen, indem du deinen Mauszeiger auf die betreffende Stelle bewegst und anschließend die rechte Maustaste klickst. Im Anschluss öffnet sich ein kleines Auswahlmenü. Nun kannst du dich entscheiden, ob du die Korrektur annehmen und ablehnen möchtest.

Gerade bei langen und umfangreichen Dokumenten werden auf diese Art jedoch rasch kleinere Korrekturen wie beispielsweise Kommas übersehen. Daher empfehle ich dir, die Korrekturen Schritt für Schritt über das Menü durchzuarbeiten.

Word Kurs Korrekturen annehmen ablehnenDirekt neben dem Auswahlmenü für die Markups findest du die Schaltflächen Annehmen, Ablehnen, Zurück und Weiter. Nutze die Schaltflächen Zurück und Weiter, um von Korrektur zu Korrektur zu springen. Entscheide jeweils, ob du mit der vorgeschlagenen Überarbeitung einverstanden bist und klicke dann Annehmen oder Ablehnen.

Alle Korrekturen innerhalb eines Dokumentes annehmen

Manchmal kommt es vor, dass Änderungsmarkierungen im Dokument einfach nicht verschwinden wollen und man nicht dahinterkommt, was man übersehen hat. In diesem Fall gibt es einen Trick.

Work Kurs alle Korrekturen annehmenKlicke mit dem Mauszeiger das kleine Dreieck unterhalb des Wortes Annehmen auf dem Icon Annehmen an. Wähle anschließend in dem sich öffnenden Menü die Funktion Alle Änderungen annehmen aus. Word akzeptiert nun alle Korrekturen, die in diesem Dokument vorgenommen wurden und löscht die entsprechenden Markierungen.

Aber Vorsicht: Auch Lektoren machen Fehler! Nimmst du alle Korrekturen an, ohne die Änderungsvorschläge gegenzuchecken, hast du mitunter neue Fehler im Dokument!

Nimm dir Zeit und probiere dich aus

Du siehst, die Korrekturfunktion ist ein sinnvolles Tool. Lass dich von den umfangreichen Funktionen nicht abschrecken. Nach ein wenig Übung wirst du feststellen: Alles lässt sich relativ intuitiv und einfach bedienen.

Lies im Word Kurs #8: Formate übertragen

Fragen zum Artikel?
Du hast Fragen zum Artikel oder zum Thema Schreiben allgemein? Dann zögere nicht – chatte mich direkt hier an! Meine Onlinezeiten sind Mo, Mi, Fr von 10.00–12.00 Uhr und immer, wenn der Chat-Button sichtbar ist.